Jahreshauptversammlung des Freundeskreises der Klinik

Der „Freundeskreis Krankenhaus Seefeld e.V.“ steht kommendes Jahr vor umfangreichen Veränderungen im Vorstand.  So kündigte die langjährige amtierende und verdiente Vorsitzende Ingrid Frömming auf der Jahreshauptversammlung des Vereins für 2016 ihren Rückzug an.

„Irgendwann muss mal SchLogo Freundeskreis_klluss sein“, kommentierte Ingrid Frömming auf der Jahreshauptversammlung am 16. Mai in Andechs ihre Ankündigung, sie werde sich 2016 als Vereinsvorsitzende zurückziehen. Neben Ingrid Frömming möchte die Hälfte des aktuellen Vorstands, der seit vielen Jahren mit sehr großem Engagement erfolgreich für die Klinik eintritt, nicht mehr zur Wahl antreten.

Wir dürfen gespannt sein, wer dann kommendes Jahr in den neuen Vorstand nachrückt und wünschen dem amtierenden Vorstand bis zur Neuwahl noch einmal alles Gute.

Der „Freundeskreis Krankenhaus Seefeld e.V.“  wurde 1998 gegründet. Ziel des Freundeskreis ist es, durch Spenden und Öffentlichkeitsarbeit die Chirurgische Klinik Seefeld tatkräftig zu unterstützen, was bisher hervorragend gelang:  In der Zeit von 2002 bis 2012 konnte der Freundeskreis der Klinik ca. 290.000 Euro für zukunftsweisende Investitionen zur Verfügung stellen, wofür sich die Klinik herzlich bedankt.

Mehr Informationen über den Verein, seine Ziele und auch die Möglichkeit zum Beitritt als neues Mitglied, finden Sie auf der Webseite des Freundeskreises.

» zurück


Navigation Artikel