1-200

Unfall- & Orthopädische Chirurgie

Unfall- und Orthopädische Chirurgie sind ebenfalls ein Schwerpunkt der Chirurgischen Klinik Seefeld. In unserem Haus finden Patienten an 365 Tagen rund um die Uhr ambulant und stationär kompetente Hilfe bei Problemen am Bewegungsapparat. Sportverletzungen und Arbeitsunfälle spielen dabei eine große Rolle.

Gelenkersatz (Endoprothetik)

kniegelenkDie Chirurgische Klinik Seefeld ist spezialisiert auf dem Gebiet der Implantation von künstlichen Gelenken (Endoprothetik), insbesondere Hüft-, Knie- und Schultergelenke.

Für die Implantation von künstlichen Hüft- und Kniegelenken stehen mehrere Varianten zur Verfügung, die mit oder ohne Knochenzement eingesetzt werden können. Die Wahl des best-geeigneten Implantats in System und Größe wird von unserem chirurgischen Ärzteteam passend für den jeweiligen Patienten abgestimmt.

 

 

 

 

 

 

Handchirurgie

NotaufnahmeDie Handchirurgie umfasst die Behandlung akuter Verletzungen sowie chronischer Erkrankungen der Hand im Bereich Bänder, Muskeln, Gelenke, Knorpel und Knochen.

In der Chirurgischen Klinik Seefeld steht dabei das gesamte Spektrum der operativen und auch nicht-operativen Therapiemaßnahmen zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

Fußchirurgie

Die Chirurgische Klinik Seefeld führt moderne gelenkerhaltende Operationstechniken bei Hallux valgus (Schiefzehe) sowie bei Hammerzehen durch.  Zusätzlich nehmen wir Gelenkersatzoperationen (Endoprothetik) am Großzehengrundgelenk vor.

Gelenkspiegelung (Arthroskopie)

Bei der Arthroskopie (Gelenkspiegelung) führt der Arzt beim chirurgischen Eingriff eine Sonde in die Gelenkhöhle ein. Die Gelenkspiegelung kann sowohl der Diagnosestellung dienen (diagnostische Arthroskopie) als auch in Form von therapeutischer Arthroskopie oftmals eine größere Operation ersetzen.

In der Chirurgischen Klinik Seefeld wird das breite Spektrum der Gelenkerkrankungen arthroskopisch operiert, dazu zählen – neben dem Kniegelenk – insbesondere das Schultergelenk und das obere Sprunggelenk.

Unfallchirurgie

Notaufnahme (2)Die Chirurgische Klinik hat sich über viele Jahre eine hohe Kompetenz im Bereich der Unfallchirurgie erarbeitet. Sie deckt das gesamte Spektrum an unfallbedingten Verletzungen ab, mit Ausnahme schwerer Schädel-, Wirbelsäulen- und Beckenverletzungen.

Der Schwerpunkt liegt dabei vor allem auf

  • Brüchen  (Frakturen) der Extremitätenknochen
  • Verrenkungen (Luxationen) der Gelenke oder
  • Bänder- und Muskelverletzungen.

Die Zulassung zur Behandlung von Arbeitsunfällen (D-Arzt-Verfahren) liegt vor